Dienstag, 9. Mai 2017

Noch immer Frühling, jetzt aber mit grünen Spargel und Blumenkohl…

…wusstest Du, dass nicht nur der Spargel ein Frühlingsgemüse ist, sondern auch Blumenkohl und Kohlraben? Beim Spargel bin ich im Büdchen Einzelkämpfer, egal ob weiß oder grün, ich bringe ihn nicht an den Man(n). Höchstens komplett in unkenntlicher Erscheinung. Aber wer will gerne mit pürierten Spargel die Saison eröffnen!?
So eine richtige Eröffnung war es auch noch nicht, ich fange klein an und zwar mit grünem Spargel. Grüner Spargel auf Blumenkohlcreme mit gebratenen Fisch. Die Skreisaison ist vorbei, jetzt heißt der Fisch wieder Kabeljau.
Aber egal wie er heißt, er passt nicht nur zum grünen Spargel, er passt auch zu Kohlraben. Die bevorzugt Herr GB und die Kohlraben zicken auch nicht rum, wenn man sie auf ein Bett von Blumenkohlcreme legt.
Also, passt doch alles wunderbar.
Grüner Spargel auf Blumenkohlcreme mit Kabeljau
Blumenkohlcreme:
400 g Blumenkohl in kleine Röschen geteilt
100 g Petersilienwurzel in kleine Würfel
100 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, Salz, Muskatnuss
1 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
1 Esslöffel Mascarpone
Blumenkohlröschen in wenig Salzwasser garkochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Einige kleine Röschen für die Deko zur Seite stellen.
Milch und Brühe mischen. Die Petersilienwurzel in der Milchbrühe aufkochen und anschließend auf niedriger Temperatur garziehen lassen. Zu r Petersilienwurzel die Blumenkohlröschen geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nun mit einem Mixstab alles kräftig pürieren und dabei den Mascarpone untermischen.

Gemüsebeilage Spargel/Kohlraben
Pro Person 250 g Gemüse putzen und bissfest garen

Kabeljau in Portionen teilen
In Mehl wenden und in geklärter Butter braten
Nach dem Braten salzen.

Die Blumenkohlcreme auf Teller anrichten, darauf die Kohlraben oder den Spargel drapieren, und ganz obenauf jeweils ein Stück gebratenen Kabeljau legen. Mit gehackter Petersilie bestreuen, ein kleines Blumenkohlröschen aufsetzen und servieren.